Hennigsdorf – Ausstellung

Details zum Auftrag: Gestaltung, Produktion, Umsetzung

Am 18. März 1962 wurde der Bürgermeisterin Anne-Marie Kahl die Urkunde zum Hennigsdorfer Stadtrecht überreicht. Das Datum wählte man in diesem Zusammenhang ganz bewusst. Am 18. März 1920 fielen fünfzehn Hennigsdorfer Arbeiter im Kapp-Putsch. In dem ersten Protokoll, vier Tage nach der Verleihung des Stadtrechts, heißt es nun fortan „Protokoll der Sitzung des Rates der Stadt Hennigsdorf“, während noch wenige Tage zuvor das Protokoll mit „Gemeinde Hennigsdorf“ überschrieben wurde.

Im Rahmen der geschichtlichen Aufarbeitung der Stadt Hennigsdorf, wurden wir der grafischen und technischen Umsetzung einer Ausstellung zur Verleihung des Stadtrechts beauftragt.

  • Kunde:  Stadtverwaltung Hennigsdorf
  • Projekte:   Fotoausstellung und Broschüre
  • Website:  www.hennigsdorf.de

zur Webseite