Michael Lade

Details zum Auftrag: WebGestaltung und Programmierung

„Ich gestalte eine Abfolge von Installationen im reliefartigen Kleinformat mit grotesken Ereignissen in exzessiven manieristischen Sujets, diese sind figurative Darstellungen der Gegenwart, in kunstkammerartigen Bildinstallationen aus Silber“.

So beschreibt Michael Lade seine Werke, und beauftragt uns mit der grafischen Gestaltung und technischen Umsetzung einer Internetpräsentation anlässlich der Ausstellung Berliner Liste im September 2014. Auf der Basis eines HTML Templates haben wir in einer Galerie eine Gegenüberstellung von Vorder- und Rückseite als Abbild des gewünschten Dialogs gestaltet. Die Schlichtheit aller weiteren Seiten überlagert somit nicht die Wirkung der Werke.

  • Kunde:   Michael Lade
  • Projekt:   Internetpräntation, HTML-Template
  • Website:  www.michaellade.de

zur Webseite